۷. Pronomen

Als Pronomina wird eine heterogene Gruppe von Phrasen bezeichnet, die auf Entitäten verweist, ohne sie eindeutig zu bezeichnen.

In den indoeuropäischen Sprachen handelt es sich bei Pronomina in der Regel um Nominal- oder Determinativphrasen. Viele von ihnen können sowohl nominal als auch determinativ eingesetzt werden.

Persische Pronomina können folgendermaßen klassifiziert werden:


Ein nominales Pronomen steht in der Regel in denselben grammatischen Kategorien wie die Nominalphrase, die es substituiert. Dieses Phänomen wird pronominale Kongruenz genannt (siehe 3•c. Grammatische Kategorien der Nominalphrasen).

Dennoch findet man im Persischen in einigen Fällen eine pronominale Inkongruenz des Numerus (siehe 3•۱•b.) und der Person (siehe 3•۳•b.).

پاسخ دهید